a {color:black; text-decoration:none} a:hover {color:blue} -->

 

 

 

  Startseite

  Aktuelles
  Programm

  Rückblick
  über die Jahre

  Rückblick
  2014

Programmrückblick 2014




ROMANA DOMBROWSKI (voc) & CHRISTIAN BLEIMING (piano)- Pop, Balladen, Blues und noch mehr
Freitag, 14. Februar 2014, 20.00 Uhr - Eintritt: 11.- Euro/9,- Euro (Vereinsmitglieder/Jgdl.)/
Romana Dombrowski ist eine junge Sängerin, die in jüngster Zeit überall dort, wo sie auftritt, das Publikum mitreisst. Zusammen mit Christian Bleiming am Piano bietet sie ein faszinierendes Programm aus Bluestiteln und aktuellen Hits solcher Interpretinnen wie Melody Gardot, Amy Winhouse, Dusty Springfield u. a. . Es ist die einzigartige Mischung aus "jungen" und "alten" Titeln, die den besonderen Reiz ihres Repertoires ausmacht. Der allseits bekannte "Son Of A Preacher Man" begeistert dabei ebenso wie die Etta James-Ballade "At Last" oder das äußerst gefühlvolle "Love Me Tender" eines gewissen Elvis Presley, jüngst wieder populär gemacht von der Sängerin Norah Jones. Gelegentlich wird's auch schwungvoll, mit Stevie Wonder`s "Signed, Sealed & Delivered" oder Muddy Waters`Blueshit "Got My Mojo Working".



Trio Con Abbandono- KAMMERMUSIK mit dem Titel: Tango-Czardas-Klezmer
Freitag, 14. März 2014, 20.00 Uhr - Eintritt: 9.- Euro/7,- Euro (Jgdl.)/
Veranstaltung der Stadt Billerbeck in Kooperation mit dem Forum Billerbeck
Das Ensemble mit der ungewöhnlichen Besetzung Klarinette (Beate Müller), Akkordeon (Claudia Iserloh) und Cello (Anne-Lise Cassonet) setzt mit seiner außergewöhnlichen Klangformation neue Maßstäbe und vereint die Vielfalt von Stilen zu einem völlig neuen Klangerlebnis. Die Instrumente bieten in diesem Zusammenspiel eine Fülle von Klangfarben, wodurch eine Spezialisierung auf die Neue Musik, im Besonderen jedoch auf das Werk Astor Piazollas möglich wird, dessen außergewöhnliche Tangos von den Musikerinnen selbst arrangiert werden. In eins mit ihrer excellenten Technik bilden die klassisch geschulten jungen Musikerinnen ein Ensemble der Spitzenklasse, das neben der Kammermusik auch in den folkloristischen Genres der Weltmusik Tango, Czardas und Klezmer ganz neue musikalische Akzente setzt.Mal ersetzt das Akkordeon die Rolle der orgel, mal verkörpert es leidenschaftlich das Bandoneon in den Tangos von Piazolla. Brillant virtuoses Klarinettenspiel, ein in der Tonsprache faszinierend variabler Akkordeonklang und ein sanftes Cello, das die großen musikalischen Bögen liebt, ist ein Garant für einen spannenden Konzertabend. Konzertreisen führten das Ensemble in die Schweiz, nach Litauen, Schweden Belgien und China.

Zum dem Konzert die Kritik aus dem Billerbecker Anzeiger vom 17.03.14:



"PAM AND THE RADIOFACES" - Americana Sessions - Clubkonzert
Samstag, den 29. März 2014, 20.00 Uhr - Eintritt: 11,- / 9,- für Mitglieder/Jugdl.
Seit vielen Jahren ist die charismatische Sängerin Pam Tschentscher aus Haltern am See ein gern gesehener Dauergast der monatlich stattfindenden Akustik-Session im "Forum". Doch gemäß der Regeln auf der Akustik-Session hat Sie meistens nur ganz schnell für drei Gesangsstücke Zeit, um Ihr Können zu präsentieren. Noch dazu mit wechselnden Besetzungen und eben äußerst selten mit der kompletten Band. Das soll jetzt anders werden! Denn die ausdrucksstarke Stimme der Sängerin steht im Vordergrund der "americana sessions" von "PAM & the Radiofaces". Fünf gestandene Musiker bilden den rhythmischen, melodiösen und kraftvollen Hintergrund, vor dem sich die ganz besondere Stimme von Pam Tschentscher nach Herzenslust austoben kann. Mit Stücken von den Dixie Chicks, Norah Jones, Alison Krauss und Joni Mitchell zeigt sich hier eine etwas andere "Cover-Band" mit vornehmlich rein akustischen Versionen gesangsorientierter Klassiker. "Pam & The Radiofaces" legen großen Wert auf die rein akustische Tradition. Instrumentierung und Arrangement der Stücke sind so ausgelegt, dass jederzeit auch ein unverstärktes, spontanes Spiel auf der Straße möglich ist. "Pam & The Radiofaces" sind: Pam Tschentscher (voc); Joffrey Bondzio (Kontrabass); Wolfgang Stilke (perc); Uli Goersmeier (solo-git + backing vocals); Willi Zurwonne( git + backing vocals) und Jochen Leifeld (git + backing vocals)


MORANN- Weltmusik - KAFFEEKONZERT
Sonntag, 11. Mai 2014, 16.00 Uhr - Eintritt: 11,- Euro/ 9,- Euro (Vereinsmitglieder/Jgdl.)/
Nach dem ausverkauften Konzert im Oktober 2013 jetzt eine Neuauflage: MORANN ... Es ist einerseits die Faszination für die Anmut orientalischer Klänge, der Charme und die Fröhlichkeit schwedischer und türkischer Tänze, die Lebensfreude belgischer oder irischer Lieder , die Sehnsucht nach der Liebe in den Liedern aus Wales und Georgien und die Kraft asiatischer Laute, andererseits ist es die Begeisterung für die Ursprünglichkeit und Energie amerikanischer String, Bluegrass, und Swing Music, für die alten Geschichten der angloamerikanischen Balladen und den typisch amerikanisch klingenden Sound in seinen Ursprüngen, die Susanna Wüstneck auf die Idee brachten, ein Konzert der besonderen Art präsentieren zu wollen. Susanna Wüstneck (Gesang, Akkordeon, Gitarre, Tin- und Low Whistle), Guenther Leifeld-Strikkeling (Mandoline, Dobro, Banjo, Squareneck, Gitarre, Gesang ), Dorothee Stennecken ( diverse Flöten, Whistles, Gesang), Jochen Schwenken (Saxophon, Querflöte), Joffrey Bondzio (Kontrabass), Hermann-Joseph Vieth (Gitarre, Gesang), Peter Schneider (Gitarre, Bouzouki) zeigen Interpretationen folkloristischer Musik und Eigenkompositionen, wie man sie auf diese Weise nur selten erleben darf und deshalb nicht verpassen sollte...


BLUES mit dem TOM VIETH & FRIENDS
Sa, den 17.05.2014
Einlass 20.00 Uhr , Eintritt: 11,- Euro, 9,- (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Tom Vieth hat den Blues und lebt für den Blues. Während andere oft nur kopieren, hat Tom seinen eigenen unverwechselbaren Stil. In einer ungekünstelten Art zeigt er, warum er selbst im fernen Chicago auf der Bühne geliebt wird und dort mit etlichen Blues-Legenden zusammen musizierte. Seine Mitmusiker: Malte Wollenburg - Gitarre (aus Bramsche) Philipp Ralf Heermann - Harmonica/Gesang (Münster)


CELLAR JAZZ BAND
Sonntag, den 18.05.2014
11.00 Uhr , Eintritt: nur 5,- Euro
The Finest in JAZZ and Dixielandmusic
Konzert der Stadt Billerbeck mit Unterstützung der SPARKASSENSTIFTUNG, Karten im Foyer des Rathauses und im Forum Infos zur Band


PFINGSTSONNTAGSKONZERT - CRAZY HORST
Rhythm & Folk – Straßenmusik für drinnen
Sonntag, 8.Juni 2014, 18.00 Uhr - Eintritt: 11.- Euro/9,- Euro (Vereinsmitglieder/Jgdl.)/
.. treffen sich zwei Straßenmusiker auf Amrum. Der eine kommt gerade aus der Leere, der andere hat eine große Zukunft hinter sich ( Insterburg & Co,). Sacht der eine: „Na?!“, sacht der andere: „Jau“. Und Crazy Horst war geboren. Im Gepäck haben sie neben ihren Stimmen und akustischen Instrumenten ein ausgesucht feines, deutschsprachiges Liedgut, das sich u.a. aus Stücken von STOPPOK, FUNNY VAN DANNEN, GANZ SCHÖN FEIST, JOINT VENTURE und nicht zuletzt aus ihren eigenen Songs zusammensetzt. - CD: Too yang to die – too ying fürn Rock'n'Roll Kornkreise - CRAZY HORST das sind: Georch Fogg (Georg Dittmar): Gesang, Gitarre, Ukulele, Mandoline, Blues Harp Serge Flensbourg (Philipp Mayer): Gesang, Kontrabass, Gitarre, Mandoline, Kazoo Paula Haber (Ully Keppler): Gesang, Akkordeon, Percussion Doc Olliday (Olli Vogt): Gesang, Schlagzeug, Percussion


HOOTIN`THE BLUES
Sonntag, 22.06.14 im Rahmen des SOMMERFESTES des FORUMS OPEN AIR
Einlass 15.00 Uhr , Eintritt:frei, da Sommerfest
"Goodtime-music-hill-billy-blues"
Der brilliante Mundharmonika-Spieler Gerd Gorke und seine zwei Mitmusiker Günther Leifeld Strikkeling und Rupert Pfeiffer sind ein international gefragtes Acoustic-Blues Trio. Diesmal als SPECIAL GUEST dabei: Massimo Lupotti auf Tuba und Gesang.
Spass und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Infos zur Band



SOMMERFEST des FORUMS BILLERBECK- OPEN AIR
So., 22.06.2014 - 13-18 UHR - kein Eintritt
Cafeteria, "lecker" Kuchen, Live Musik - und vieles mehr- Ein gutes Event diesmal rechtzeitig vor den Sommerferien.
Für die Musik sorgt: ein Klarinettenquartett und ein Blechblasquartett - beide aus Borghorst und Umgebung-, mit einem Crossover aus der Klassik, Tango, Popsongs, Dixieland, Chorälen.. also alles was Spass macht und "sich tuten und blasen läßt". Das Orchester besteht aus Laienmusikern (Wiedereinsteiger, Zweitinstrumentalisten...) in der Alterspanne von 24 bis 70 Jahren, die einfach Spass am Musizieren haben. Zum Schluss treten Klarinetten und Blechbläser dann noch gemeinsam auf und spielen 2-3 einfache aber schöne Melodien aus Film und Musical.
Ab 15 Uhr HOOTIN`THE BLUES (siehe voheriger Eintrag) und es warten weitere Überraschungsaktionen.
(die Veranstaltung findet auch bei Dauerregen statt ! - und zwar in den Räumen des Forums)



FIDEL MICHEL- FOLK MUSIK
26. September 2014
Eintritt:20 Uhr, Eintritt: 11,- / 9,- Vereinsmitglieder, Jugendl.
Gegründet wurde Fiedel Michel von Martin Hannemann und Michael Thaut 1973 in Münster, kurze Zeit später stieß Thomas Kagermann dazu. In den folgenden Jahren entwickelte sich Fiedel Michel neben Zupfgeigenhansel und Liederjan zu einer der gefragtesten Bands im wieder populären Volkslied. Die Besetzung wechselte schon mal, Elke Herold, Monika Domin, kamen und gingen, aber das zu Grunde liegende Konzept hat sich bis heute nie verändert: virtuos gespielte Tänze, sehr modern arrangiert, wechseln sich ab mit Liedern "aus dem Volk", aber auch mit Vertonungen von Brecht, Kästner, Schobert und Black und anderen Dichtern und Denkern aus dem 20. Jahrhundert. Konzerte von Fiedel Michel heute sind natürlich nicht mehr von jugendlichem Ungestüm geprägt, sondern vereinen die musikalische Erfahrungen von Thomas und Martin (Michael ist vor einigen Jahren leider plötzlich verstorben), wie sie unterschiedlicher nicht sein können, ohne allerdings nie die gemeinsamen Wurzeln zu vergessen.
Infos zur Band unter der Homepage von Fidel Michel


LESUNG: "Keine Panik!"
Freitag, den 31. Oktober 2014, 19.30 UHR - Eintritt: 5,-Euro für einen gemeinnützigen Zweck
"Keine Panik!" Unter diesem Titel liest Wilhelm Karkoska aus seiner gerade erst erschienenen Biografie über Steffi Stephan. Die Lesung ist das keine "normalen" Vorlesung im herkömmlichen Sinne, eher ein Lese-Event. Es gibt Video-Einspielungen von Konzerten, tolle Musik mit Udo, der Panik-Familie etc. Dazu TV-O-Ton-Einspielungen mit Steffi Stephan und eine Foto-Show mit nicht veröffentlichtem Fotomaterial... Fünf Jahre war der Berufsschullehrer unterwegs und interviewte zahlreiche Musikerkollegen und Weggefährten Stephans, darunter Udo Lindenberg, Peter Maffay, Gitte Haenning, Eric Burdon, Volker Lechtenbrink, Otto Waalkes, Götz Alsmann, Inga Rumpf, Wolfgang Niedecken und viele andere. So kamen über 100 Stunden O-Töne zusammen. "Die Interviews beleuchten nicht nur das Leben Steffi Stephans, sondern zeichnen auch ein aufschlussreiches Bild einer ganzen Epoche der Musikgeschichte", erklärt Karkoska. Infos dazu unter folgender Homepage


Lange LESENACHT
15. November 2014
Die Station 4 ist im Forum Billerbeck. Moderation: Evelyn Barenbrügge
Programm: 19.00 Uhr Thomas Schrage: Theatertod
20.30 Uhr Kerstin Lange : Grasträume
22.00 Uhr Petra Mattfeldt : Sekundentod
Infos dazu unter folgender Homepage


REGGAE vor der Adventszeit
IRIE MIAH and the MASSIVE VIBES
Freitag, den 21.11.2014 , 20 UHR - Eintritt: 11,-Euro/ 9,-Euro(Vereinsmitglieder,Jugendl.)
Einlass:20 Uhr
Jamaikanische Grooves, fette Bläsersätze um den audrucksstarken Sänger Irie Miah aus Münster geben Herbstdepressionen keine Chance.
Die Band aus Münster und Umgebung spielt vom Rootsreggae über Dancehall auch viele Eigenkompositionen, teilweise mit Deutschen Texten; Das Ganze in der Clubatmosphäre des Forums. Es darf getanzt werden ! Vorbestellungen durchaus sinnvoll !
Infos und Songs unter www.iriemiah.de


Weihnachts-ACOUSTIC-SESSION
Samstag, den 27.12.2014 , ab 20 UHR - FREIER EINTRITT

Wie in den vergangenen Jahren: Der Ideale Ausklang für der Festtage-
Die Sonder-Ausgabe der Acoustic-Session wird wieder für volles Haus sorgen und viele Musiker/innen werden wieder dabei sein. Also unbedingt vormerken !


Sylvester-Party im Forum
Die Veranstaltung ist ausgebucht!
31.12.2014 bis 1.1.2015
Ins neue Jahr herein Feiern, Party, Musik, Schwoff, Buffett...
Jeder bringt etwas Kulinarisches für`s Buffett mit und die Party kann losgehen.... !
Anmeldung und Eintritt(25,- Euro) bitte bei Jupp im Forum rechtzeitig vornehmen