Startseite

  Aktuelles
  Programm

  Rückblick
  über die Jahre

  Rückblick
  2011

Programmrückblick 2011


8. Literatursession
Sonntag, 28. Februar 2011, 19 Uhr
Eintritt Frei !
Wer Spaß an Texten - fremden oder eigenen - hat, kann diese dem Publikum vorstellen: Gedichte, Kurzgeschichten, Passagen aus Büchern, Reisebeschreibungen, Comedy ! Egal ob Profi oder Liebhaber von Texten, jeder kann auf die Bühne- und hat maximal ca. 15 Min. Zeit ! (Für die Vortragenden 1 freies Getränk) Wegen der großen Resonanz bitten wir, dass Vorlesesende sich zur Koordination bei Monika Lammers unter 02543 8383 anmelden! Die Literatur-Session wird musikalisch begleitet.
Dazu ein aufschlussreicher Artikel von Harry M. Liedtke im Netzwerk Ruhrstattregion







LESUNG
VINZENZ REEKER: Mein Bewußtsein - Meine Werte
Mittwoch , den 16. März 2011, 19.30 Uhr
Eintritt 4,-Euro!
Nach seiner Austellung 2009(Titel: "Ich bin willkommen") im Forum gibt Vinzenz Reeker nun Einblick in sein schriftstellerisches Werk. Er ist Vertreter der Konkreten Poesie und Seriellen Kunst. Es kommen tiefgründige Essays, bewegende Gedichte ebenso zum Vortrag wie Aphorismen, die das Wesentliche reduziert auf den Punkt bringen. Dazu hören wir hurmorvolle Kindergeschichten für Erwachsene, die aus seinem besonderen Kontakt zum "Inneren Kind" entstehen. Sowie "Gute Meldungen", eine Geschichtenreihe, die das Gute im Alltag schmunzelnd thematisiert. Lassen Sie sich überraschen.

KONZERT-DUO
Leichte Muse - ernste Muse
Freitag , den 18. März 2011, 20 Uhr
Eintritt: 7,- Euro
Diesmal wieder eine Zusammenarbeit des Kulturamtes der Stadt Billerbeck mit dem Forum Billerbeck: Die als "Karlruher Duo" international bekannten und vielseitigig geehrten Virtuosen Reinhard Armleder am Cello und Dagmar Hoffmann am Klavier werden unter dem Titel "leichte Muse - ernste Muse" eine musikalische Reise durch die Klassik, durch Oper, Salonmusik, Tango, Ragtime, Musik der 20er Jahre, Musicals und Filmmusik bieten. Wer bei der letzten Zusammenarbeit von Stadt und Forum ("Somos Cuartro") mit vollbesetztem Haus dabei war, weiß, dass hier absolute Spitzenklasse geboten wird. Vorbestellung anzuraten. Karten im Bürgerbüro oder im Forum!



IRISH FOLK  - Jack-in-the-Green
Freitag , den 1. April 2011, 20 Uhr
Eintritt: 11,- Euro/ 9,- (Vereinsmitglieder, Jugendl.,Studenten)
Das Quintett aus Gescher und Umgebung bietet hochklassigen, ehrlichen Irish Folk. Mit Instrumenten wie Geige, Akkordion, Banjo, Mandola, verschiedenen Flöten (u.a. eine Bassflöte), Bass, Bodhran und 5 wundervollen Stimmen verzaubern sie das Publikum. Der Name Jack-in-the-Green bezeichnet ein kleines keltisches Fabelwesen, das jeden Frühling dafür sorgt, dass die grünen Triebe der Pflanzen ans Tageslicht kommen. Mit Songs, Tänzen und Tunes bringt die Band den Zuhorern dieses irische Lebensgefühl. Wer`s nicht glaubt, der höre:bei myspace oder auf ihrer Homepage


LESUNG
Evelyn Barenbrügge liest aus ihrem Debutroman "Leeres Versprechen"
Freitag , den 15. April 2011, 20 Uhr
Eintritt: frei
Die Billerbecker Autorin entführt die Leser mit ihrem historischen Roman ins sauerländische Attendorn des 18. Jahrhunderts. Authentisch und in schillernden Farben erzählt sie vom Mut einer Familie, die, um der großen Not im Herzogtum Westfalen zu entfliehen, eine gefährliche Reise in die Fremde unternimmt. Doch nichts ist so, wie es Maria Theresia den Siedlern versprochen hat...
Die HOENE Brüder -
Freitag, 20. Mai 2011, 20 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Thomas und Michael Hoene aus Nottuln sind feste Größen in der Gitarrenwelt . Seit Jahren spielen sie auf internationalen Gitarrenfachmessen für bekannte Firmen. Ihr Repertoire reicht natürlich vom Jazz über Flamenco, Blues, Samba bis zum Rock, zunehmend dabei mit eigenen Kompositionen. Endlich sind die beiden virtousen Gitarrenkünstler wieder live im Forum. Und sie haben eine CD im Gepäck, interessanterweise ihre Erste ! Es wird also spannend!

9. Literatursession
Sonntag, 22. Mai 2011, 19 Uhr
Eintritt Frei !
Wer Spaß an Texten - fremden oder eigenen - hat, kann diese dem Publikum vorstellen: Gedichte, Kurzgeschichten, Passagen aus Büchern, Reisebeschreibungen, Comedy ! Egal ob Profi oder Liebhaber von Texten, jeder kann auf die Bühne- und hat maximal ca. 15 Min. Zeit ! (Für die Vortragenden 1 freies Getränk) Wegen der großen Resonanz bitten wir, dass Vorlesesende sich zur Koordination bei Monika Lammers unter 02543 8383 anmelden! Die Literatur-Session wird musikalisch begleitet. Hier eine interessante Nachbereitung der Literatursessin von Brigitte Vollenberg im Netzwerk Ruhrstadtregion


Verkaufsausstellung BLICKPUNKTE
Pfingstwochenende 11.06.11.(14-18 Uhr)/ 12.06.11 und 13.06.11 (11-18 Uhr)
Eintritt Frei !
Verschiedene Münsterländer Künstler/innen der Arbeitsgemeinschaft Angewandte Künste stellen im Forum aus. Die Werke mit einer großen Bandbreiten an Materialien von Holz,Papier,Stein,Schmuck,Keramik,Textil,Stahl- Dazu wird ein Cafe eingerichtet ! Weitere Infos Blickpunkte 2011.pdf und AK Muenster


Präsentation des BILDBANDES: Billerbeck und die Baumberge - Eine Bilderreise
Freitag, den 17.06.11 um 20 Uhr
Eintritt Frei !
Der Fotograph Robert Wilken und der Texter Klaus Dittmar stellen persönlich ihren neuen Bildband vor- Klaus Dittmar wird einige Texte des Bildbandes lesen und gleichzeitig beginnt zu diesem Termin eine Ausstellung mit großformatig präsentierten Bildern aus dem Buch. Die Gäste des Abends werden mit einem Begrüßungsgetränk empfangen. Im weiteren Verlauf des Abends ist sicherlich genug Gelegenheit gegeben in lockeren Gesprächen weitere Infos zum Buch zu erfahren und die Präsentation in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen. Weitere Infos und Vorab-Auszüge : Fotostudio Wilken

Sommerfest des FORUMS BILLERBECK- OPEN AIR
Sonntag,den 17.7.2011 - 13-18 UHR - kein Eintritt
Cafeteria, Grillen, Live Musik - und vieles mehr- u.a. mit der Münsteraner Reggae-Band IRIE MIAH, mit einer Nordkirchener Blaskapelle (Brassband) und weiteren überraschungen
(die Veranstaltung findet auch bei Dauerregen statt ! - und zwar in den Räumen des Forums)


KLASSIK- FLORESTAN String TRIO / JAPAN-
Freitag, 22.Juli 2011, 20 Uhr
Eintritt: 10,- Euro / 8,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Drei japansische Musiker/innen, eine davon ist seit längerem in Borken Musiklehrerin, zwei leben in Lyon und spielen im Orchestre Opera de Lyon ,werden an diesem Abend ausschließlich die Musik von J.S. Bach präsentieren. Und zwar die sogenannten "Goldberg Variationen", die Bach ca. 1741 im Auftrag des Dresdner Grafen H. C. von Keyerling komponiert hat. Maruyo Tsurusaki- Violine, Nachiko Ueno-Viola, Naoki Tsurusaki-Violoncello Vielleicht ein guter Einstieg in die Sommerferien.

JOHNNY KETZEL und der SCHLIESSER -
Freitag, 9. September 2011, 20 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Johhny Ketzel alias Wolfgang Scherbening singt über die abwegigen, düsteren Seiten des Lebens. Er schlüpft in den Rolle des Eingesperrten,bewacht von seinem Schließer, dem bekannten Gitarristen Siggi Mertens. Seine Poesie ist entlarvend, bitter aber nicht ohne Hoffnung, und vor allen Dingen nicht ohne Selbstironie und Humor. Nichts für "Weicheier"!

9. Literatursession
Sonntag, 25. Sepetmber 2011, 19 Uhr
Eintritt Frei !
Wer Spaß an Texten - fremden oder eigenen - hat, kann diese dem Publikum vorstellen: Gedichte, Kurzgeschichten, Passagen aus Büchern, Reisebeschreibungen, Comedy ! Egal ob Profi oder Liebhaber von Texten, jeder kann auf die Bühne- und hat maximal ca. 15 Min. Zeit ! (Für die Vortragenden 1 freies Getränk) Wegen der großen Resonanz bitten wir, dass Vorlesesende sich zur Koordination bei Monika Lammers unter 02543 8383 anmelden! Die Literatur-Session wird musikalisch begleitet von Günter Leifeld-Strikkeling, guitars und Susanna Wüstneck u.a. whistles, Gesang, Akkordeon. Ein Besprechung über diese Literatursession von Brigitte Vollenberg aus Gladbeck HIER

Theater: " Verliebt in Liszt"
Freitag, den 14. Oktober 2011, 20 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Franz Liszt ist unwiderstehlich. Sein Können am Klavier und seine Ausstrahlung wirken auf viele Frauen anziehend. Auch auf Gräfin Marie d'Agoult (1805-1876). Die verheiratete Frau und zweifache Mutter verliebt sich in den Musiker, trifft ihn heimlich und brennt schließlich mit dem Geliebten durch. Gemeinsam führen sie eine romantische Affäre... Das "theater odos" aus Münster präsentiert mit dem musikalischen Theaterstück "Schluss mit angepasst - oder: Verliebt in Liszt" die Geschichte dieser Liebe. Heide Bertram schlüpft in dem Ein-Personen-Stück in die Rolle der Marie und singt eigens für diese Inszenierung geschaffene moderne Arrangements von Liedern von Liszt, Schumann und Schubert.Das Stück setzt sich auch mit den ungerechten gesellschaftlichen Strukturen ihrer Zeit auseinander. Text, Musik und Inszenierung: Heiko Ostendorf - Mehr unter www.theater-odos.de

The ROAD BROTHERS -
Sonntag, den 23. Oktober 2011, 18.30 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Ganz kurzfristig: Die Band The Roadbrothers macht im Rahmen ihrer Tournee einen Stopp im Forum Billerbeck! Die drei Straßenbrüder sind dynamisch, frisch und ungehobelt, kein überproduzierter Country-Messe-Sound - nein, handgemachte und leidenschaftlich direkte Folk-, Bluegrass- und Countrymusic jenseits vom Nashville-Mainstream. Für JEDEN Country-Fan ein MUSS! Mehr -auch Soundbeispiele und Live-Videos- erfahren Sie auf der Homepage unter Myspace

„Permakultur“ – Landwirtschaft im Einklang mit der Natur
Freitag, 11. November um 20:00 Uhr
Filmvorführung mit anschließender Vereinsgründung
Permakultur ist ein Konzept, das auf die Schaffung von dauerhaft funktionierenden (nachhaltigen), naturnahen Kreisläufen zielt. Ursprünglich auf die Landwirtschaft beschränkt ist sie inzwischen ein Denkprinzip, das auch Bereiche wie Energieversorgung, Landschaftsplanung und die Gestaltung sozialer (Infra-)Strukturen umfasst. Grundprinzip ist ein ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiges Wirtschaften mit allen Ressourcen. Ilja Briggs zeigt den Film "PERMAKULTUR" - Ein Film über den österreichischen Agrar-Rebell Sepp Holzer, der einfach die Natur beobachtet und damit außergewöhnlich erfolgreich wirtschaftet. Der Eintritt ist frei. Alle interessierten sind herzlich eingeladen.

PAUL MILLNS -
Samstag, den 12. November 2011, 20 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Jeder der Paul Mills Performance kennt, weiß um die Intensität seiner Songs in der Bandbreite von einfühlsamen Balladen bis zur explosiven Mischung aus Soul, Blues und Rock. Der Musiker hat im Laufe seiner Karriere mit vielen Pop- und Bluesgrößen zusammengespielt, sei es Eric Burdon, John Mayall, David Crosby... Mittlerweile spielt und singt er fast ausschließlich eigene Songs - Mehr erfahren Sie auf der Homepage von Paul Millns unter
www.paulmillns.de oder www.paulmillns.com Rechtzeitige Kartenvorbestellung ist anzuraten !

PASCAL BRIGGS & HONEST JOHN PLAIN - ALMOST ACOUSTIC TOUR
Montag, den 5. Dezember 2011, 20 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Der in Berlin lebende Pascal Briggs hat sich in der Punkmusik schon lange einen Namen gemacht, spielte u.a. bei den Public Toys, den Spittin Vicars, den Revolvers 2005...Nun präsentiert der Songwriter und Gitarrist seine akustische, einfühlsame und lyrische Seite, inspiriert vom frühen Billy Bragg, von Townes van Zandt, Shane Mc Gowan oder auch Johnny Cash. Mit dabei ist der englische Gitarrist Honest John Plain,Mitglied der englischen Band "The Boys", zur Zeit auch mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen. Gerade von einer Amerikatournee zurück, freuen wir uns auf einen "Heimatbesuch" von Pascal Briggs, der schließlich in Billerbeck seine musikalische Früherziehung erlebte. Mehr - auch Soundbeispiele- erfahren Sie auf der Homepage von Pascal Briggs oder der Homepage von Honest John Plain Zwei Fotos vom Konzert:




MORANN - FOLK MUSIC
Samstag, den 10. Dezember 2011, 20.30 Uhr
Eintritt: 11,- Euro / 9,- Euro (Vereinsmitglieder, Jugendl.)
Die Liste der vielen Instrumente, die die 4 Multiinstrumentalisten aus Berlin zum klingen bringen,ist lang: Tin /Low Whistles, Akkordeon, Gitarren, Harp, Flöten, Percussion,Bodhran, Fiddle .. und wunderschöner mehrstimmiger Gesang. Morann ist Weltmusik im spannensten Sinne: Morann singen und spielen von der Hexenverfolgung in Nordspanien, ein Loblied auf den Wein, eine humoristische Mouth Music aus Nord-Irland. Auf den Spuren der europäischen Auswanderer führt sie ihre Reise auch in die Baumwollfabriken Süd-Amerikas und die Aboriginal-Reservate Australiens. Hören Sie selbst unter Myspace oder www.morann.de


Weihnachts-ACOUSTIC-SESSION
Mittwoch, den 28.12.2011 , ab 20 UHR - FREIER EINTRITT

Wie in den vergangenen Jahren: Der Ideale Ausklang für der Festtage-
Die Sonder-Ausgabe der Acoustic-Session wird wieder für volles Haus sorgen und viele Musiker/innen werden wieder dabei sein. Also unbedingt vormerken !